Warning: include(locales.php) [function.include]: failed to open stream: No such file or directory in /home/h-lahmann-de/htdocs/6,0,privates,index,0.php on line 5

Warning: include() [function.include]: Failed opening 'locales.php' for inclusion (include_path='.:/usr/share/php:/usr/share/pear') in /home/h-lahmann-de/htdocs/6,0,privates,index,0.php on line 5

Warning: session_start() [function.session-start]: Cannot send session cookie - headers already sent by (output started at /home/h-lahmann-de/htdocs/6,0,privates,index,0.php:5) in /home/h-lahmann-de/htdocs/6,0,privates,index,0.php on line 8

Warning: session_start() [function.session-start]: Cannot send session cache limiter - headers already sent (output started at /home/h-lahmann-de/htdocs/6,0,privates,index,0.php:5) in /home/h-lahmann-de/htdocs/6,0,privates,index,0.php on line 8
Privates

Persönliches

 
Persönliches
  Achtung : ! 
Nichts für Schwagere, leichte Gemüter, Dumpfbacken, Dünnbrettbohrer, Jauchetreter, Möchtergern- Motorradfahrer, Trabbihasser, Lebergeschädigte, Feministen, Lehrer, Psydo-Architekten, Tiefsee-
taucher, Blauwaale und Leute die nicht über sich lachen können.
   
 

Die Lahmänner hatten Schwein:

verstorben + März 2005 


 
Rudi Rüssel Bj.: Apr. 1998
Geschenk : zum 80sten Geburtstag von uns beiden.
Gewicht: er ließ sich nicht wiegen: ca. 70 kg.

Zum Schluß ca. 90 kg


Status: Borg ( Ein Eber der nicht mehr "fenster`ln kann)
Unterkunft: Einzelstall im Garten. 
Im Winter : 
Heizung: elektrisch, bis er das Kabel anbeißt.
Täglich :
frisches Wasser, Zuwendungen verbaler Art: " Na du alte Sau, schon wieder den ganzen Tag verpennt". ( Dieser Spruch wird auch auf den Hausherren angewandt.)
Nahrung: alles was der "Dicke" übrig läßt.

rudi2
Bett: 
frisches Stroh 3 x jährlich
Auslauf: wohin er wollte, nur wer zeigte ihm den Weg.
Beruf: 
"Grantler" aus den östereichischen und bedeutet: Der der mit nichts zufrieden war
Hobbys: 
Fressen, Pennen, den Garten umwühlen, Hühner verschrecken, Kabel anbeißen bis es funkte. 
War ein Haustier: Ja , aber er wußte es nicht und durfte nicht ins Haus, weil er auf den Fliesen ausrutschte und keine Tür aufmachen konnte.

Katzen  

2 kastrierte Kater, die total verblödet sind, eine Katze (sterilisiert), die Feministin ist.

Moritz ( der gelbe) bringt es beim Miauen

auf ein astreines "A"  so das ich danach die

Gitarre stimmen kann.  Außderdem ist er mein einzigster Fan meines Gitarrespiels.
Katzen1



Weiber ,Kinder und andere in  Familie: 
Die beste Ehefrau von allen:: 
Ja . Genauso  wie der Dicke (Natürlich nicht von der Körperform)
Will keine Stellung nehmen.
Hat ständig Stress mit der Waschmaschine, der Küche, den Kindern, ,  "Schorsch" ihrem Trabbi, der bunter ist wie der besagte Hund, dem "Dicken" und dem Rest der Welt.

Kinder:
Ja: Der, "der für alles da ist" ,hat auch Kinder. 
Nicht das es notwendig gewesen wäre, aber 3 Töchter können auch den härtesten Eskimo vom Schlitten hauen.
Fotos stehen erst bei der Versteigerung zur Verfügung.
Hobbys des Dicken: 
leben, Guitarre spielen, alte Autos und Motoräder , aber auch fluchen,  schwimmen, tauchen, schreiben ,schlafen und Dinge tun die man in "dem Alter " nicht tut.

Haus: 
Ja,
denn 2 Weiber ( es lebt nur noch ein Kind bei uns--die anderen habe ich vergrault), 3 Katzen,  und unzähliges Ungetier hinter der Fußleiste, brauchen Platz.
Spruch der Woche : 
Lieber gut gelebt und nicht so lange.. 


Alles gelesen??? Spaß gehabt?? Laßt mal ne E-Mail raus, damit wir wissen wie unsere Site ankommt.
  Gruß: Hening und Ulla und alle die hier kreuchen und fleuchen.